Blog

Mein Happy Place – Kurzurlaub in Kühlungsborn

„Das Meer ist einfach viel zu schön, um es nur so selten zu sehen.“ Küstenglück Aus diesem Grund nehme ich euch heute mit durch unseren Urlaub im wunderschönen Ostseebad Kühlungsborn, meinem absoluten Lieblingsort an der Ostseeküste. Dies ist mein Happy Place. Zweimal hatte Corona unsere Oster-Pläne durcheinandergeworfen. 2020 war der Urlaub an der Ostseeküste gemeinsam„Mein Happy Place – Kurzurlaub in Kühlungsborn“ weiterlesen

Viktorias zweite Operation – der Draht ist raus

Sie hat es geschafft. Viktoria hat ihre zweite Operation im Kinderkrankenhaus Wilhelmstift erfolgreich hinter sich gebracht. Nachdem wir den ersten Termin im November aufgrund von Quarantäne und meiner eigenen Corona-Infektion verschieben mussten, konnte der Eingriff nun endlich stattfinden. Genauer gesagt am 11. Februar. Und trotzdem hätten wir den Termin fast ein zweites Mal ganz knapp„Viktorias zweite Operation – der Draht ist raus“ weiterlesen

Dysmelie-Update: Viktorias Gipsarm und die Zeit danach

Heute gibt es endlich ein neues Update zu Viktorias „kaputtem Flügel“. Eigentlich war dieser Artikel schon im November geplant, nachdem bei einer zweiten Operation in Hamburg der Draht aus dem Knochen entfernt werden sollte. Allerdings hatte ich genau in dieser Zeit meine Corona-Infektion, die Viktoria mit mir zusammen in die Quarantäne zog. Und so mussten„Dysmelie-Update: Viktorias Gipsarm und die Zeit danach“ weiterlesen

Zaubernüsse mit kleinen Silvester-Glücksbringern

Heute habe ich wieder eine kleine Bastel-Idee für euch, die für das bevorstehende Silvesterfest ebenso geeignet ist, wie für Kindergeburtstage oder Adventskalender. Wenn man Silvester mit Kindern verbringt, ist es immer schön, kleine Überraschungen zu haben, die die Zeit bis Mitternacht vertreiben. In den letzten Jahre habe ich meistens Wundertüten gebastelt und selbst mit Wunderkerzen,„Zaubernüsse mit kleinen Silvester-Glücksbringern“ weiterlesen

Wie vom Weihnachtsmarkt – Gebrannte Mandeln selbst gemacht

Weil aktuell die meisten Weihnachtsmärkte in unserer Region geschlossen sind, habe ich uns am Wochenende einfach ein bisschen Weihnachtsmarkt-Feeling nach Hause geholt. In unserem Haus duftete es herrlich nach Zimt, Vanille und gebrannten Mandeln. Mein absoluter Lieblingssnack auf jedem Weihnachtsmarkt. Wie ihr gebrannte Mandeln ganz einfach zu Hause machen könnt, verrate ich euch jetzt. Aber„Wie vom Weihnachtsmarkt – Gebrannte Mandeln selbst gemacht“ weiterlesen

Unsere Adventskalender 2021

Die Adventszeit steht vor der Tür. Und bevor unser Wichtel Willy am ersten Advent bei uns einzieht und die gefüllten Adventskalender ins Wohnzimmer hängt, musste Mama erstmal die notwendigen Vorbereitungen treffen. Daher habe ich letzte Woche die Adventskalender der Kinder aus dem Keller geholt und mit den kleinen Schätzen gefüllt, die ich für die beiden„Unsere Adventskalender 2021“ weiterlesen

Basteln für Halloween – Windlichter selbst gestalten

In wenigen Tagen ist Halloween. Das ist immer eine Zeit, in der Adam besonders gern basteln möchte. Im letzten Jahr haben wir das kleine Gespenst aus alten T-Shirts gebastelt (den Blogpost findet ihr hier) und wir haben aus Draht und Mullbinden Mumien-Biegefiguren gemacht (zum Blogpost hier lang). Dieses Jahr haben wir uns etwas Anderes ausgedacht,„Basteln für Halloween – Windlichter selbst gestalten“ weiterlesen

Trockene Kinderhaut im Herbst – unsere Pflegeroutine **

The same procedure as every year – jedes Jahr das gleiche Spiel. Es ist Herbst. Und fast zeitgleich mit der Färbung der Blätter kamen bei meinen Kindern die ersten trockenen Hautstellen. Genauso wie am Übergang zwischen Winter und Frühling. Wir können quasi die Uhr danach stellen. Meine beiden Kinder sind mit ihrer Haut sehr empfindlich.„Trockene Kinderhaut im Herbst – unsere Pflegeroutine **“ weiterlesen

In den Ruinen der Burg Arnstein – ein tolles Ausflugsziel im Harz

Heute möchte ich ein kleines, aber wunderschönes Ausflugsziel mit euch teilen, das wir ohne Adam gar nicht erst entdeckt hätten. Am Tag bevor unser Sommerurlaub im Dresdener Umland endete, haben wir nämlich Adam gefragt, was er sich am nächsten Tag während der Rückreise noch anschauen möchte. Und seine Antwort kam prompt und völlig klar: „Ich„In den Ruinen der Burg Arnstein – ein tolles Ausflugsziel im Harz“ weiterlesen

Auf den Spuren der Indianer – wie die Prärie in unseren Garten kam

Könnt ihr euch noch an früher erinnern? An die Cowboy- und Indianerspiele im Kindergarten und in der Schule, das wilde Geheul, das imaginäre Bogenschießen oder den bunten Kopfschmuck aus Federn? Als ich Kind war, kannte jedes Mädchen und jeder Junge Cowboys und Indianer. Jeder konnte mitspielen, konnte in das Spiel jederzeit einsteigen. In jeder Kita„Auf den Spuren der Indianer – wie die Prärie in unseren Garten kam“ weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

%d Bloggern gefällt das: