Wir lesen (und spielen) im Winter

Es ist kein Geheimnis, dass wir hier zu Hause mehr Bücher als Bücherregale haben und dass auch die Sammlung unseres Sohnes schon eine stattliche Größe angenommen hat. Bücher kann man einfach nie genug haben: zum Vorlesen, zum Anschauen und später einmal zum selber lesen. Ich bin so froh, dass Adam jeden Abend nach einer Geschichte verlangt, sich ein Buch aussucht und dann beim Vorlesen teilweise schon mitsprechen kann. Diese Abendroutine ist unumstößlich, egal wie spät es schon ist.

Für die meist dunklen Wintertage nutzen wir aber nicht nur reine Bücher zum Vorlesen. Wir haben die Serie „Mein Bilder- und Spielebuch“ für uns entdeckt. Diese Bücher sind gleichzeitig Bilderbücher und Spielwelt in einem.

Jedes Buch widmet sich einer Serie oder einem Film. Die meisten Spielebücher gibt es zu aktuellen Disney-Filmen, aber auch Dauerbrenner wie „Feuerwehrmann Sam“ und „Paw Patrol“ gehören neuerdings zum Angebot. Das besondere an den Büchern ist, dass neben den Seiten zum Vorlesen 12 Figuren und eine große Spielmatte zum Set gehören. Damit können die Geschichten aus dem Film gleich nachgespielt werden. Adam liebt diese Bücher und ich bin total begeistert von der Kombination aus Bilderbuch und Spielfiguren. Das erste Exemplar zum Film Cars 2 ist schon vor Jahren bei uns eingezogen und hat in letzter Zeit viele neue Bücher aus dieser Reihe dazubekommen. Zum Beispiel hatte ich das Bilder- und Spielebuch zum Film Cars 3 schon bestellt, bevor wir ins Kino gegangen sind. Nachdem wir den Film dann mit Adam gesehen hatten, wartete zu Hause gleich das Buch dazu auf ihn und er hatte auf einen Schlag alle neuen Charaktere, um die Story nachzuspielen. Einfach perfekt. So konnten wir den Film auch nochmal gemeinsam Revue passieren lassen. 


Neben den beiden Büchern von „Cars“ gehört zu unserer Sammlung auch das Buch zum Disneyfilm „Planes“. Und am 6. Dezember brachte der Nikolaus das Bilder- und Spielebuch zur Serie „Paw Patrol“, die hier gerade in Dauerschleife läuft. Damit hatte Adam gleich alle Fellfreunde und die passenden Fahrzeuge zusammen und kann die Folgen nun nachspielen. Ganz hinten im Schrank versteckt lauert auch schon das entsprechende Buch zur Serie „Feuerwehrmann Sam“, aber das werde ich als Weihnachtsgeschenk für Adam an die Verwandtschaft verteilen. 

Leider ist die Auswahl an deutschsprachigen Bilder- und Spielebüchern immer noch sehr eingeschränkt. In Großbritannien sind die „Disney Busy Books“ viel verbreiteter und es gibt auch viel mehr Auswahl. Man kann sagen, dass es dort zu fast jedem Disneyfilm ein Busy Book gibt, auch zu den älteren. Aber leider eignen die Englischen sich zum Vorlesen für einen 3-jährigen nicht wirklich. Ich hoffe, dass der deutsche Markt langsam nachzieht, denn die Bücher sind wirklich toll und für Kinder eine super Beschäftigung, gerade bei Regentagen, die man im Winter ja häufiger hat und die man dann drinnen verbringen muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: