Finside – schöne und funktionale Mum-Kleidung

Der Frühling ist da – die Spielplatzsaison für meinen Sohn hat begonnen. Egal wie das Wetter draußen auch ist, der Nachwuchs möchte an die frische Luft und er soll das auch. Denn der tägliche mehrstündige Frischluft-Aufenthalt ist von mir sehr erwünscht. Wasser- und schmutzresistente Kleidung für Kinder zu finden ist schon schwierig. Diese auch noch„Finside – schöne und funktionale Mum-Kleidung“ weiterlesen

Persönlicher Schmuck – Die Liebsten immer bei sich tragen

Ich war schon immer ein Fan von Schmuck, der auch eine Bedeutung hat. So waren die Ohrringe ein Geschenk der Eltern, die Kette ein Mitbringsel aus dem Schottland-Urlaub und die Uhr ein Geschenk des Liebsten. Nach der Geburt meines Sohnes habe ich mir einen Anhänger mit Namen und Geburtsdatum des Kleinen anfertigen lassen, den ich fast„Persönlicher Schmuck – Die Liebsten immer bei sich tragen“ weiterlesen

Aus Mum’s Leben: Die ersten Wochen in der Krippe

Es zerriss mir buchstäblich das Herz – jetzt ist es wieder verheilt. Ganze 8 Wochen ist es jetzt her, seit mein kleiner Graf zum ersten Mal in die Kinderkrippe musste und dort herzergreifend geweint hat. „Graf“ nenne ich meinen Sohn schon lange. Einfach aus dem Grund, weil er mit einer Selbstverständlichkeit in seinem Hochstuhl sitzt„Aus Mum’s Leben: Die ersten Wochen in der Krippe“ weiterlesen

Gut behütet – Ein Hoch auf schöne Kopfbedeckungen

Dieter Schütz  / pixelio.de Es wäre eine solche Erleichterung, vor allem am Morgen. Gefühlte Ewigkeiten beschäftige ich mich damit, wie ich meine Haare frisiere, damit sie auch noch bei der Ankunft im Büro vorzeigbar aussehen. Der kleine Mann, der an meinem Hosenbein steht und Mamas Aufmerksamkeit einfordert, ist dabei nicht gerade eine Hilfe. Zumal ich„Gut behütet – Ein Hoch auf schöne Kopfbedeckungen“ weiterlesen

Kleiner Ausflugstipp: Plauener Spitzenmuseum

„Wenn gelegentlich etwas Altmodisches wieder Mode wird, merken wir, wie bezaubernd unsere Großmütter gewesen sein müssen.“ Sigmund Graff, deutscher Schriftsteller Vieles kehrt in der Mode immer wieder: Kleider im 60ies-Look, Röcke im Rock’n’Roll-Stil, bunt gemusterte Blusen wie in den 70er und 80er Jahren. Spitze ist hingegen nie aus der Mode gekommen. Immer war sie irgendwo„Kleiner Ausflugstipp: Plauener Spitzenmuseum“ weiterlesen

Neues zum Wochenende: Tulpen zum Osterfest

Bild: © Mrs Pomeranz  Passend zum heutige Karfreitag und dem Osterfest zeige ich Euch heute ein Kleid, das perfekt für ein Osteressen ist. Ob gemütlich innerhalb der Familie, in einem Restaurant und mit einem Tuch um die Schultern auch für einen Kirchenbesuch. Das knielange Kleid mit ausgestelltem Rock im Stil der 50er Jahre stammt„Neues zum Wochenende: Tulpen zum Osterfest“ weiterlesen

Vom Wesen der orientalischen Tafel

Geheimnisvoll, exquisit und farbenfroh – der Orient hält auf unserer schön gedeckten Tafel Einzug. Die neue Kollektion der Manufaktur Hering aus Berlin hatte es mir schon angetan, als ich sie das erste Mal auf der Internetseite des Unternehmens gesehen habe. Ich habe eine große Schwäche für Geschirr und Gläser und auch wenn der Schrank eigentlich„Vom Wesen der orientalischen Tafel“ weiterlesen

Neues zum Wochenende: Schreib mal wieder – auf Holz

Persönliche und handgeschriebene Grüße werden zunehmend von SMS, E-Mails oder sozialen Netzwerken abgelöst. Dabei ist es so viel schöner, einen Brief oder eine Postkarte im Briefkasten vorzufinden, als Rechnungen oder schnöde E-Mails im Postfach. Eine besonders originelle Idee für persönliche Botschaften habe ich bei dem Unternehmen „holzpost“ gefunden. Dort kann man extravagante Postkarten erwerben, die ganz aus„Neues zum Wochenende: Schreib mal wieder – auf Holz“ weiterlesen

The Big One – der erste Kindergeburtstag

Kaum zu glauben, dass mein kleines Baby schon ein Jahr alt ist…. Der März  2015 war bislang schon sehr ereignisreich. Nicht nur, dass mein Patenkind am Freitag, den 13., endlich das Licht der Welt erblickte. Auch mein kleiner Sonnenschein feierte seinen ersten Geburtstag. Und das gleich zweimal. Nachdem er seinen eigentlichen Ehrentag nur mit Mama„The Big One – der erste Kindergeburtstag“ weiterlesen

Mein täglicher Begleiter von Babymoov

Sie ist seit 6 Wochen mein ständiger Begleiter geworden. Jedes Mal, wenn ich den Kinderwagen aus der Tür schiebe, ist sie dabei – die Wickeltasche. Schon lange vor der Geburt habe ich mein Exemplar gekauft. Die Modelle sind unendlich vielfältig, die Farbauswahl riesig und die Hersteller bieten Taschen in allen Preiskategorien an – von Drogerie„Mein täglicher Begleiter von Babymoov“ weiterlesen

Namesforever – Mein Sohn ist immer dabei

Hallo ihr Lieben, heute auf den Tag genau ist mein kleiner Sohn drei Wochen alt und ich habe endlich mal wieder Zeit, um einen neuen Post zu schreiben. Vor allem deshalb, weil der Papa gerade mit unserem Sonnenschein eine Runde durch den Park dreht. In den vergangenen Tagen drehte sich alles rund um den kleinen„Namesforever – Mein Sohn ist immer dabei“ weiterlesen

Passionata – Spitze für den Valentinstag

Nur noch knapp eine Woche, dann wird weltweit der Valentinstag gefeiert. Für viele Damen eine gute Gelegenheit, mal wieder schöne Unterwäsche und Dessous auszuführen, wenn der Mann schick zum Essen einlädt. Ich persönlich habe eine Schwäche für die Marke Passionata. Aktuell könnte mich die Kollektion „Love Mood“ für Frühjahr/Sommer schwach machen, so ich denn aufgrund„Passionata – Spitze für den Valentinstag“ weiterlesen

In love with: Paul Hewitt Phrep-Armbändern

Onlineshops sind etwas tolles. Beim Surfen durch bekannte Shops sind mir die Phrep-Armbänder von Paul Hewitt ins Auge gestochen. Die bekannten Knotenarmbänder habe ich mir schon vor längerer Zeit bestellt, nun sollen zwei Phreps den Knoten Gesellschaft leisten. Die Phreps sind etwas auffälliger und dicker als die dünneren Kollegen, bestehen aus zwei Kordeln, die gemeinsam„In love with: Paul Hewitt Phrep-Armbändern“ weiterlesen

Dreaming of the time after pregnancy: Dresses

Bilder by mint&berry Hallo ihr Lieben,ich träume schon von der Zeit, in der ich nicht mehr in Umstandsmode durch die Welt gehen muss. Natürlich gibt es tolle Teile, auch Kleider, Blusen und Röcke, aber es ist eben einfach nicht dasselbe, wie vor der Schwangerschaft. Manchmal starre ich sehnsüchtig auf die vielen Kleider im Schrank, die„Dreaming of the time after pregnancy: Dresses“ weiterlesen

Surferketten von Hana Lima

Hallo ihr Lieben,heute stelle ich Euch den Onlineshop „Hana Lima“ vor, den ich schon vor einigen Jahren entdeckt habe und bei dem ich immer mal wieder bestelle, so auch erst in der vergangenen Woche. Im Sortiment der Berliner Firma finden Käufer selbst gemachten Surferschmuck, bestehend aus Ketten und Armbändern aus Leder und verschiedenen Anhängern. Vor„Surferketten von Hana Lima“ weiterlesen

Kuscheliger Schal aus Lammwolle

Monatelang lag mein schönstes Mitbringsel aus Schottland ganz allein im Schrank. Weil es nicht so richtig Winter werden wollte, gab es auch für meinen neuen Schal aus Lammwolle nichts zu tun. Bei knapp 30 Grad hatte ich das schöne karierte Stück im Sommer in Edingburgh gekauft und sehnsüchtig darauf gewartet, dass es endlich kälter wird.„Kuscheliger Schal aus Lammwolle“ weiterlesen

Neu: High-Heel-Charms von Rafaela Donata

Mir fehlen meine High Heels! Denn seit sich mit Fortschreiten der Schwangerschaft auch der Bauch nach vorne entwickelt hat, verzichte ich fast völlig auf die hohen Schuhe, die sich in meinem Schrank stapeln. Einfach, um Rückenschmerzen und Bänderschäden vorzubeugen, die sich bei mir schon durch das ständige Tennisspielen vor dem Baby herausgebildet haben, sattelte ich„Neu: High-Heel-Charms von Rafaela Donata“ weiterlesen

Bücherwelt: Glücklich macht’s wirklich

Durch Zufall ist mir zu Beginn meiner Schwangerschaft beim Stöbern im Buchladen dieses Buch in die Hände gefallen und hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem wahren Lieblingsbuch entwickelt. Denn es handelt sich dabei nicht um ein typisches Mami-Buch, sondern um einen witzigen Schwangerschafts-Rundumschlag. Der ehrliche Schwangerschaftsroman „Schön macht’s nicht, aber glücklich“ stammt aus der„Bücherwelt: Glücklich macht’s wirklich“ weiterlesen

"Lady and Mum" ist da!

So hier ist er nun, mein neuer Blog. Nachdem mir mein bisheriger Blog Provinzlady aufgrund meiner Schwangerschaft nicht mehr ausreichend erschien, habe ich „Lady and Mum“ ins Leben gerufen. Denn auch wenn ich momentan hochschwanger durchs Leben rolle, ist das für mich kein Grund, Stil und Etikette zu vernachlässigen. Auch als Mama kann man durchaus„"Lady and Mum" ist da!“ weiterlesen