Glühwein-Set zum Verschenken

Heute habe ich für euch eine einfache Geschenk-Idee für all diejenigen, die schon alles haben. Und das Beste: Alle Zutaten bekommt man trotz Lockdown im Supermarkt.

Normalerweise läuten meine Kolleginnen und ich die Adventszeit immer mit einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt oder zumindest am Glühweinstand ein. Dieses Jahr war uns das leider nicht möglich, daher habe ich für meine liebsten Kolleginnen eine andere Möglichkeit gesucht, um ein wenig Weihnachtsfeeling zu vermitteln. Dabei herausgekommen ist dieses Glühwein-Set zum Verschenken. Quasi „To Go“.

Für das Set braucht ihr:

  • ein schönes Glas mit Deckel
  • 60 g weißen Kandiszucker
  • 3 Zimtstangen
  • 2-3 Sternanis
  • 6 Nelken
  • 1 Vanilleschote
  • 40 ml Rum
  • 3 Orangen

Und so geht’s:

Kandiszucker, Zimtstangen, Sternanis, Nelken und Vanilleschote kommen zusammen in das Glas. Ich habe weißen Kandiszucker verwendet, weil ich finde, es sieht im Glas weihnachtlicher und ein bisschen nach Schnee aus. Aber brauner Kandis geht natürlich auch. Anschließend wird das Glas auch schon verschlossen. Weil mein Deckel nicht so schön war, habe ich aus einer Serviette noch einen Kreis ausgeschnitten, der etwas größer als der Deckel war. Mit einem Haushaltsgummi habe ich den Serviettenkreis dann über Deckel und das Glas gestülpt, damit es hübscher aussieht.

Auf ein Stückchen Glitzerkarton habe ich vorn „Glühwein-Set“ und auf die Rückseite die Anleitung geschrieben: „Du musst nur noch 0,75 l Rotwein hinzufügen. Alle festen Zutaten werden zusammen mit dem Rotwein, Rum und dem Saft von 3 Orangen in einem Topf erhitzt, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Dann 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend noch einmal stark erhitzen. Heiß genießen!“ Das Schild wird dann mit einem Band am Glas befestigt.

Und damit ist das Glühwein-Set auch schon fertig. Ich habe das Glas zusammen mit einer Mini-Flasche Rum sowie 3 Orangen verschenkt. Man könnte aber auch gleich die Flasche Rotwein mitverschenken. Wer lieber weißen Glühwein mag, der kann den Rotwein durch Weißwein ersetzen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: