Neu im Kinderzimmer: Pixi-Regal von done by deer

Pixi-Bücher – entweder man liebt sie oder man hasst sie. Ich persönlich gehöre zu den Menschen, die absolute Fans der kleinen handlichen Bücher sind. Schon als ich selbst noch ein kleines Kind war, fand ich es toll, in den Schüsseln aus Plexiglas, die von einem Kobold gehalten wurden, nach neuen Geschichten zu stöbern. Weil Pixi-Bücher nicht nur klein, sondern auch noch günstig sind, fiel immer mal wieder ein Exemplar für mich ab.
Genauso läuft es jetzt auch bei meinem eigenen Sohn. Ich finde, Pixi-Bücher sind eine tolle Erfindung, gerade für die Handtaschen von Müttern, die sowieso immer gnadenlos überfüllt sind. Dauert es in der Bahn, im Supermarkt oder beim Arzt mal länger, kann man diese Mini-Bilderbücher schnell aus der Tasche zaubern und das Kind damit eine Weile bei Laune halten. Auch für unseren Urlaub am Strand habe ich eine Auswahl an Pixi-Büchern immer dabei gehabt.
Allerdings hat eine größer werdende Sammlung von Pixis auch Nachteile – sie stehen nie alleine im Bücherregal, überall liegt eins von den Büchern herum, sie passen super unter Couch und Kommoden und sind einfach schwer zu ordnen.

Um bei diesem Problem Abhilfe zu schaffen, habe ich nach schönen Pixi-Ständern im Internet gesucht. Hübsche Kartons aus Pappe kamen aber nicht in Frage, weil sie bei meinem munteren Kind, das alles erstmal auseinandernehmen muss, wahrscheinlich genau einen Tag überlebt hätten. Fündig geworden bin ich schließlich bei der dänischen Marke done by deer. Dort gibt es nämlich richtige Pixi-Regale aus Metall in verschiedenen Farben und Formen, mit unterschiedlichen Tiermotiven. Weil wir sowieso vorhatten, Adams Zimmer farblich umzugestalten, habe ich gleich das Regal in türkis mit einem Nashorn bestellt. Richtig heißt das Modell „Nozo“.  Das Regal ist eine 11×11 cm große Metallschachtel ohne Deckel, dafür mit einer frechen Tierfigur. Auf der Vorderseite ich sehr groß das Wort „Pixi“ zu sehen und die Maße sind auch perfekt für die kleinen Bücher. Bestellt habe ich das Regal über Amazon, aber ihr findet die Regale auch in vielen Onlineshops, die skandinavische Kinderzimmereinrichtung im Sortiment haben.
Ich habe diesen Kauf nicht bereut – alle unsere Pixi-Bücher haben nun ihren festen Platz auf dem Fensterbrett von Adams Zimmer und sind immer griffbereit. Perspektivisch werde ich sicherlich noch weitere Modelle von done by deer bestellen, denn auch Stifte, Steine oder andere Fundsachen finden darin gut Platz. Vor allem das längliche Modell in grün, mit dem Krokodil und der Aufschrift „things“ steht ganz oben auf meiner Wunschliste. 
 

 
copyright: done by deer
 

Ein Kommentar zu “Neu im Kinderzimmer: Pixi-Regal von done by deer

  1. Das ist ja super süß! Sowas hätte ich früher auch gut gebrauchen können :DIch würde mich sehr freuen, wenn du auch mal auf meinem Blog vorbeischaust <3Liebe Grüßehttp://nilooorac.com/

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: