Outfit: Walking in a Winter-Wonderland

Ich bin eigentlich kein erklärter Fan von Eis und Schnee. Das liegt vor allem daran, dass ich in aller Herrgottsfrühe mit dem Auto unterwegs sein muss und der Winter gerade dann auf den Straßen besonders heimtückisch ist. Wenn ich Urlaub habe, bin ich aber immer dafür, auch im Winter rauszugehen und die frische Luft zu genießen. Deshalb habe ich mich auch dieses Jahr dazu aufgerafft, bei den größten Minusgraden einen ausgedehnten Spaziergang zu machen. Tja und was soll ich sagen – es war einfach schön. 

Die Landschaft sieht unter Schnee begraben immer friedlich aus. Wenn sich die Sonne in vorbeitreibenden Eisschollen auf dem Flüsschen Havel spiegelt, möchte man einfach nur stehenbleiben und endlos zuschauen. Außerdem habe ich seit Langem mal wieder die absolute Ruhe genossen, die bei einem Solo-Spaziergang herrscht. So ganz ohne die Familie, mit der es bei Spaziergängen im Schnee doch immer in Schlittenfahren und Schneeballschlacht mündet. Bewaffnet mit meiner Kamera habe ich dieses Mal einfach meinem vernachlässigtem Hobby gefrönt und die schönsten Landschaftsbilder eingefangen, nur kurz unterbrochen von einer Kaffeepause in einem Café, das sich zufällig auf dem Weg befand. 
Das Licht war einfach perfekt für Fotos und so ist ungeplant auch ein improvisierter Outfit-Post entstanden. Nach 3 Stunden in der sonnigen Kälte waren meine Füße dank gefütterten Winterstiefeln und Lammfellsohle immer noch warm, die Hände dank Lederhandschuhen ebenfalls gut geschützt und mein Gesicht hatte eine so gesunde Gesichtsfarbe wie schon lange nicht mehr. Solche Spaziergänge werde ich in Zukunft wohl wieder häufiger in meinen Alltag einbauen. 

 

Jacke: C&A
Stiefel: Deichmann
Schal: Orsay
Tasche: Deichmann
Handschuhe: C&A

6 Kommentare zu „Outfit: Walking in a Winter-Wonderland

  1. Das problem mit dem Schnee kenne ich auch.Im Moment ist es ja sogar in der kölner Umgebung vereist,und das will schon was heißen.Bin selber ja so ein bisschen ein Stubenhocker,aber dein Post macht doch Lust mal rauszugehen.Dein Outfit finde ich ja auch ganz toll, dazu dannder in der Sonne glitzernde Schnee.. richtig toll!

    Liken

  2. Ui, schöne Bilder! Hier in Münschen ist der Schnee mittlerweile wieder komplett weg und man konnte gestern sogar in der Lederjacke nach draußen, ohne zu frieren. Ganz schön ungewöhnlich für Februar, aber mir taugt es ganz gut 🙂 Ich freue mich schon auf die Zeit auf dem Balkon in der Sonne!Liebe GrüßeAnika von MISS ANNIE

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: