Bücherwelt: "Zwischen Stilettos und Schlabberlatz" von Grace Saunders

Heute stelle ich Euch ein Buch vor, das ich während meiner Schwangerschaft entdeckt und im vergangenen Jahr nach der Geburt meines Sohnes praktisch verschlungen habe, wenn der kleine Mann es sich in seinem Kinderbett gemütlich gemacht hatte. Erst kürzlich fragte mich eine Freundin nach einem Buch, dass zum Mama-Sein empfehlen kann und da fiel mir dieses spezielle Buch ein, das mir die erste Zeit als Mama viele Tipps gegeben hat.

Der Titel des Buches lautet „Zwischen Stilettos und Schlabberlatz – Stilvoll überleben als Mutter“. Autorin ist Grace Saunders, die das Buch bereits 2007 veröffentlicht hat. Saunders war jahrelang Redakteurin der „Elle“ und ist heute Fashion- und Familien-Kollumnistin. Sie schreibt aus eigener Erfahrung, denn sie zieht zwei Kinder groß.

Das Taschenbuch ist nach verschiedenen Themen aufgeteilt. So geht es als Erstes um eine gesunde Ernährung während und nach der Schwangerschaft. Vor allem das Problem, als Mutter so zu essen, dass man den ganzen Tag über genügend Energie für den Nachwuchs hat, fand ich sehr gut beschrieben und teilweise auch gelöst. Sicherlich sind es keine gänzlich neuen Entdeckungen, die Saunders aufzeigt, aber als junge Mutter haben Ernährungsrichtlinien nicht unbedingt die größte Aufmerksamkeit.
Ein weiteres wichtiges Thema, wie ich ich finde, ist das Kapitel „Kleidung für ein neues Selbst“. „Viele von uns widmeten dem Thema Mode und Klamotten einen Großteil ihrer Freizeit. In dem Augenblick, da die blaue Linie auf unserem Schwangerschaftstest auftaucht, verändert sich alles. […] Es ist schon seltsam, wie bedeutsam Kleidung für unsere Identität und unser Leben ist, und dass sie trotzdem ans Ende unserer To-Do-Liste rückt, sobald wir Kinder haben.“ Mit diesem Zitat spricht Saunders mir wirklich aus der Seele. Saunders schreibt über die Shoppinghölle nach der Schwangerschaft und dass die alten Klamotten meist nicht mehr mit dem alten Lebensgefühl übereinstimmen. Da hat sie wirklich tolle Tipps für die Leserin.

Auch die Kapitel über Kinderzimmer-Einrichtung, die Balance zwischen Arbeit und Leben und das Genießen der Zweisamkeit mit dem Partner finde ich wirklich toll. Saunders schreibt sehr locker und hebt auch nicht den Zeigefinger. Schon in der Einleitung steht ein Absatz, der wohl für alle jungen Mamas wichtig ist: Mutter zu sein verändert und bereichert unser Leben, ist aber gleichzeitig auch eine geradezu überwältigende Erfahrung. Für uns Mütter ist es von großer Bedeutung, uns selbst zu reflektieren und die Balance zu finden: Wir müssen uns an unser neues Leben anpassen, uns gleichzeitig aber Teile unserer alten Identität erhalten.“

Ich kann Euch das Buch wirklich nur empfehlen – ein kurzweiliges Buch mit allerlei wahren Begebenheiten im Leben der Mamas.

„Zwischen Stilettos und Schlabberlatz“ ist im Campus Verlag erschienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: