Bücherwelt: Glücklich macht’s wirklich

Durch Zufall ist mir zu Beginn meiner Schwangerschaft beim Stöbern im Buchladen dieses Buch in die Hände gefallen und hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem wahren Lieblingsbuch entwickelt. Denn es handelt sich dabei nicht um ein typisches Mami-Buch, sondern um einen witzigen Schwangerschafts-Rundumschlag. Der ehrliche Schwangerschaftsroman „Schön macht’s nicht, aber glücklich“ stammt aus der Feder von Leonie Jakobs und erschien 2008. Es ist der erste Roman der Münchener Autorin, die ihre Geschichten aus eigenen Schwangerschaftserfahrungen ableiten kann.
Protagonistin des Buches ist Linda, die mit 30 plötzlich feststellt, dass sie schwanger ist. Nun prasseln Fragen über Fragen auf sie ein. Allen voran, wie sie ihrem Freund Max von dem Baby berichtet. Das er nach der Neuigkeit auch noch beharrlich schweigt, macht die Sache für Linda indes nicht besser. Auch die Gespräche mit Chef, Mutter und Schwester halten einige Überraschungen bereit. Dennoch kann sich die Leserin, vor allem wenn sie sich selbst gerade in den beschriebenen Situationen befindet, sehr gut in die Protagonistin hineinversetzen. Viele Schwangere können sich sicherlich vorstellen, wie andere Gäste gucken, wenn mit Babybauch ein Konzert in einem Club besucht wird.
Leonie Jakobs spricht aus, welche Sorgen sich werdende Mütter machen und vor welche Probleme sie während der rund zehn Monate bis zur Geburt gestellt werden. Die Anekdoten der verschiedenen Kapitel über nervige Babygeschenke der Kollegen, wie Sprüche-Shirts und kleine Bärchen, das erste Treten des kleinen Babys, Besuche der Hechelkurse und Yoga und auch die Suche nach dem passenden Namen des kleinen Jungen machen den 188 Seiten langen Roman zu einer kurzweiligen und tollen Lektüre, die ich jedem nur wärmstens ans Herz legen kann.

Ein Kommentar zu “Bücherwelt: Glücklich macht’s wirklich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: